• Annina Safran

Eine von Minas Geschichten über das Haus

Aktualisiert: 5. Sept 2018

Hallo, ich bin's mal wieder, Ludmilla! Habt Ihr Euch gefragt, welche Geschichte mir Mina über das Haus erzählt hat? Hier ist eine von vielen und Ihr könnt mir glauben, ich habe mich oft gefragt, ob diese Geschichte tatsächlich wahr ist...Sie handelt aus der Zeit, als das Haus renoviert wurde und die vielen Treppen eingebaut wurden:

In dem Haus gibt es viele Treppenhäuser. Manche Zimmer sind sogar über Treppen verbunden. Aber es gibt eine Art Haupttreppe, die alle Stockwerke verbindet. Diese Treppe führt auch in das Stockwerk in dem sich das Zimmer mit dem Spiegel befindet. Und da gibt es eine Treppenstufe, die besonders laut knarrt, wenn man auf sie tritt. Mina erzählte mir einmal, dass genau diese Stufe immer wieder durchgebrochen sei, wenn ein bestimmter Handwerker über sie hinweggeschritten sei. Mina war davon überzeugt, dass dieser Handwerker etwas Schlimmes getan hatte und die Stufe ihn damit bestrafen wollte, da er sich immer wieder verletzte, wenn sie einbrach. Schließlich erschien er nicht mehr auf der Baustelle. Es hat mir besonders viel Spaß gemacht, mir mit Mina auszumalen, welche Taten dieser Handwerker begannen hatte, um so von der Stufe bestraft zu werden.

Hat Euch die Geschichte gefallen? Dann schreibt mir und ich erzähle Euch noch mehr davon ;-) Eure Ludmilla.

0 Ansichten

© HildenDesign 2018